Feng Shui Modul 5

Modul 5: magisches Ruten gehen

Beschreibung

 

Der Anfänger erlebt die Reaktion der Rute oder des Pendels oft als magischen Vorgang, dabei sind wir es, die die Rute oder das Pendel bewegen, weil wir etwas spüren.

Die Rute und das Pendel sind physikalische Messinstrumente und sie zeigen einen Ausschlag, sobald ein spezifischer, energetischer Einfluß auf den menschlichen Organismus wirkt.

Dieser energetische Einfluß wirkt auf unseren Organismus, auf unsere Sinne, wir fühlen etwas, die Umgebung hat sich verändert und wir haben einen Reiz wahr genommen und ein Ausschlag der Rute erfolgt.

Ziel des Seminars ist es, unterschiedliche feinstofflichen Energien wahr zu nehmen und zu spüren

Seminarinhalte (unter anderem)
  • Historie der Rutenkunst
  • Einführung in die alte Kunst des Ruten gehen und des Pendeln.
  • Yin und Yang Energie der Aura.
  • Anfangstechniken des Pendeln und Ruten gehen.
  • Wie zeigen sich die Störzonen in der Natur?
  • Ausstattung und Handwerkszeug.
  • Muten von verschiedenen Störzonen, wie z.B. Wasseradern, Verwerfungen, Spalten, Klüften, Schichtungen und Hohlräumen usw.
  • Praktische Übungen mit der Rute, dem Tensor und dem Pendel.
  • Dr. Hartmann konnte in seiner lebenslangen Forschung der Schlafplätze nachweisen, dass Störzonen oft pathogene Auswirkungen auf den menschlichen Körper haben.
  • Störzone muten, Ruten gehen im Geobiologischen Lehr- und Übungsgarten in Waldkatzenbach.

Der Lehr- und Übungsgarten in Waldkatzenbach, der vom Forschungskreis für Geobiologie Dr. Hartmann e.V. angelegt wurde, ist der perfekte Ort, die unterschiedlichsten Störzonen, wie z.B. Hartmann- und Benkergitter, Wasseradern, Wasseraderverwerfungen, Kreuzungen der Wasseradern, Verwerfungen mit und ohne Wasser, Schlote u.v.m. zu spüren. Nur wenn Sie wissen, mit welchen Reaktionen Sie auf die unterschiedlichsten Störzonen reagieren, lernen Sie, die Zeichen Ihrer eigenen Wahrnehmung zu verstehen.

Das Ruten Seminar 1 ist Teil der zertifizierte Feng Shui Berater Ausbildung

Seminartermine

Übungsgarten im Naturpark

08.-09.Mai.2021

Seminarzeit: 10:00 - 17:00 Uhr